Zum Hauptinhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tanzschule Theuerl

Mit der Anmeldung erkennen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Tanzschule Theuerl an.

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vereinbarten Honorars. Ihre Daten werden ausschließlich zu organisatorischen Zwecken gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet selbstverständlich nicht statt.

Während der Ferienzeit in den hessischen Schulferien findet kein Unterricht statt.

Der Tanzunterricht findet in den auf unserer Homepage eingetragenen Orten und Zeiten statt. Änderungen des Angebotes und der Termine bleiben vorbehalten. Die Tanzschule Theuerl behält sich vor, Kurse zu verlegen oder abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde oder ein anderer wichtiger Grund vorliegt. In diesem Falle wird das zu viel gezahlte Honorar erstattet.

Widerrufsrecht
Die Vertragserklärung Ihrer Online-Buchung können Sie innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe  von Gründen in Textform (Brief, Fax, Email) widerrufen.

Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung (durch das Absenden der Online-Buchung). Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hat der Kunde bereits an Tanzstunden teilgenommen, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an: Tanzschule Theuerl,  Erwin-Stein-Straße 18 C · 35305 Grünberg oder per Email an info@tanzschule-theuerl.de

Zahlungen
Zahlungen sind möglich per Lastschrift. Das Honorar ist fällig zu Kursbeginn, spätestens nach der ersten Unterrichtsstunde. Sollten die Lastschriften nicht eingelöst werden können und die Forderung zurückkommen, werden die Stornogebühren, die die Bank erhebt, sowie eine Bearbeitungsgebühr von 3 € zusätzlich in Rechnung gestellt. Dies gilt für den Fall, dass die Tanzschule hierfür keine Schuld trifft (z.B. falsche Kontonummer).

Anmeldungen / Abmeldungen
Diese müssen schriftlich erfolgen. Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten erforderlich. Rückzahlungen können nicht geleistet werden. In besonderen Fällen kann eine Gutschrift auf einen späteren Kurs erfolgen. Die Tanzschule verpflichtet sich, den angebotenen Tanzunterricht durchzuführen. Falls Sie an einem Kurstag verhindert sein sollten, besteht die Möglichkeit in parallel laufenden Kursen das Versäumte nachzuholen. Ist die Tanzschule für den Ausfall von Unterrichtsstunden verantwortlich, wird es ein Angebot für Ersatzstunden geben. Bei Anmeldungen durch das Internet steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach wird Ihre Anmeldung erst verbindlich, wenn Sie nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen diese widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Absenden der Anmeldung. Haben Sie bereits am Kurs teilgenommen, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

Vertragsbedingungen und Kündigungsfristen für Hip-Hop, Modern Dance, Ballett und ZUMBA®

Es werden im Jahr mindestens 32 Unterrichtseinheiten für Hip-Hop, Modern Dance, Ballett und ZUMBA® garantiert. Das Honorar ist monatlich fällig. Die Zahlung erfolgt per Lastschrift. Die Laufzeit beträgt mindestens 4 Monate und verlängert sich automatisch um 3 Monate, wenn nicht fristgerecht gekündigt wird (4 Wochen vor Ablauf der Vertragsfrist).

Vertragsbedingungen und Kündigungsfristen für Tanzkreise
Für Tanzkreise werden 30 Unterrichtseinheiten garantiert. Die Zahlung erfolgt pro Quartal per Lastschrift. Falls (nach Zustimmung der Teilnehmer) zusätzliche Stunden nach Ablauf der 30 Unterrichtseinheiten stattfinden, werden diese separat berechnet. Wenn Sie nicht vier Wochen vor einem Quartalsende schriftlich bei uns kündigen, verlängert sich Ihr Vertrag jeweils um ein weiteres Quartal. Die Laufzeit beträgt mindestens 4 Monate.

 

Buchungsdauer / Laufzeiten
- Jugend
Die Kursdauer beträgt für Einstiegskurse 10 oder 20 Unterrichtseinheiten. Für die Einstiegskurse endet die Laufzeit ohne besondere Kündigung.
- Paarekurse Die Kursdauer beträgt für Einstiegskurse 10 Unterrichtseinheiten. Für die Einstiegskurse endet die Laufzeit ohne besondere Kündigung.

Versäumter Unterricht

Für versäumte Stunden gibt es grundsätzlich keine Rückerstattung. Der Unterricht kann in einem Parallelkurs vor- oder nachgeholt werden. In besonderen Fällen bemühen wir uns natürlich um eine individuelle Lösung.

Bildaufnahmen

Ich gestatte der Tanzschule Theuerl, bei den Veranstaltungen der Tanzschule Bild- und Tonaufnahmen zu fertigen und diese zum Zwecke der Veröffentlichung zu nutzen. Alle Aufnahmenrechte verbleiben bei der Tanzschule und es werden keine Ansprüche auf Entschädigung gestellt.


Tanzschule Theuerl
Im Juni 2020
info@tanzschule-theuerl.de

 

AGB zum Download

AGB hier Downloaden